denlenplpt

Heute 1

Verbot von Einwegverpackungen für Köder

 

achtung

Verbot von Einwegverpackungen für Köder

Einwegverpackungen für Köder an unseren Gewässern sind ab sofort verboten!

Viele Angler benutzen am Angelplatz immer noch für ihre Köder Einwegverpackungen, welche dann entweder wegwehen oder am Platz „vergessen“ werden, um dann von umweltbewußten Anglerkameraden eingesammelt zu werden. Deshalb kommen bereits viele unserer Angler mit einer stabilen Köderdose in die Geschäfte und lassen sich die gekauften Köder abfüllen oder füllen (zu Hause) selber um. Damit dieser unnötig produzierte Einwegmüll und damit einhergehende Vermüllung an unseren Gewässern ein Ende hat, gilt ab sofort ein Verbot der Nutzung von Einwegverpackungen für Köder am Angelplatz. Für die Umstellung bzw. Umgewöhnung gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2021.

Petri Heil

Der Vorstand

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 23 September 2021 13:55

SiteLock

Information

Wichtige Informationen

logo

 

Maßnahmen des Angelverein Jever e. V.

 

Einwegverpackungen für Köder an unseren Gewässern sind ab sofort verboten!

Viele Angler benutzen am Angelplatz immer noch für ihre Köder Einwegverpackungen, welche dann entweder wegwehen oder am Platz „vergessen“ werden, um dann von umweltbewußten Anglerkameraden eingesammelt zu werden. Deshalb kommen bereits viele unserer Angler mit einer stabilen Köderdose in die Geschäfte und lassen sich die gekauften Köder abfüllen oder füllen (zu Hause) selber um. Damit dieser unnötig produzierte Einwegmüll und damit einhergehende Vermüllung an unseren Gewässern ein Ende hat, gilt ab sofort ein Verbot der Nutzung von Einwegverpackungen (darunter fallen nicht die Styroporverpackungen für die Würmer) für Köder am Angelplatz.

Petrie Heil
Der Vorstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.