Verbot von Einwegverpackungen für Köder

Einwegverpackungen für Köder an unseren Gewässern sind ab sofort verboten!

Viele Angler benutzen am Angelplatz immer noch für ihre Köder Einwegverpackungen, welche dann entweder wegwehen oder am Platz „vergessen“ werden, um dann von umweltbewußten Anglerkameraden eingesammelt zu werden. Deshalb kommen bereits viele unserer Angler mit einer stabilen Köderdose in die Geschäfte und lassen sich die gekauften Köder abfüllen oder füllen (zu Hause) selber um. Damit dieser unnötig produzierte Einwegmüll und damit einhergehende Vermüllung an unseren Gewässern ein Ende hat, gilt ab sofort ein Verbot der Nutzung von Einwegverpackungen für Köder am Angelplatz.

Petri Heil

Der Vorstand